Black Friday Schichtplanung - wie Sie durch Flexibilität profitieren

Warum eine flexible Schichtplanung den Black Friday zu einem reibungslosen, sicheren Erfolg für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden macht.

Der Herbst ist da und das bedeutet vor allem eins: die Rückkehr des Pumpkin Spice Latte!

Aber wenn übermäßig süßer Kaffee nicht Ihr Ding ist, dann vielleicht Black Friday, Cyber Monday und die anderen bevorstehenden Festtage. Es ist eine geschäftige Zeit für alle Einzelhändler und Lagerhäuser

In Deutschland wurde rund um den Black Friday 2020 ein Umsatz von 2,1 Milliarden Euro erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg dieser sogar um 56 Prozent. An diesen Potenzialen sehen Sie, wie wichtig die Planung Ihrer Mitarbeiter für diese Zeit ist.

Nehmen Sie sich etwas Zeit (und vielleicht eine Pumpkin Spice Latte) und lesen Sie die folgenden Ratschläge, warum eine flexible Schichtplanung den Black Friday zu einem reibungslosen, sicheren Erfolg für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden macht.

1. Biegen und nicht brechen

Ein altes Sprichwort besagt, dass sich das grüne Schilfrohr im Sturm biegt, aber die mächtige Eiche bricht.

Insbesondere wenn Sie Ihren Dienstplan für den Black Friday strikt beibehalten, werden Sie wie eine mächtige Eiche zerbrechen. Seien Sie flexibel wie das Schilf und Ihr Unternehmen wird den Black Friday Sturm mit Leichtigkeit überstehen. Flexibilität sorgt auch dafür, dass kurzfristige Ausfälle von Personal leichter zu verkraften sein werden.

Immerhin sagen 35 % der Arbeitnehmer, dass ihnen ein flexibler Dienstplan lieber ist als eine Gehaltserhöhung, und 57 % geben an, dass ihre persönlichen Bedürfnisse unter unflexiblen Dienstplänen leiden. Das ist auf jeden Fall etwas, dem man heutzutage mehr und mehr Beachtung schenken sollte.

2. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter die Planung übernehmen

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter an der Planung teilhaben, und sie beispielsweise untereinander Schichten tauschen. Damit binden Sie sie nicht nur stärker in das Unternehmen ein (und geben ihnen die Möglichkeit, über ihre Zeit selbst zu bestimmen), sondern sparen auch Ihnen als Manager jeweils 8 Minuten pro Planänderung. Damit nicht genug - Sie reduzieren den unnötigen Stress, den Sie durch Anrufe, E-Mails oder SMS bekommen, wenn Sie versuchen, kurzfristig einen Ersatz für Ihre Mitarbeiter zu finden. Schließlich steht der Winter vor der Tür, und da ist es nicht verwunderlich, wenn sich Ihre Mitarbeiter kurzfristig krank melden.

Laut unser diesjährigen Studie The State of the Deskless Workforce 2021 müssen 55 % der Befragten ihren Vorgesetzten anrufen, um ihre Schicht zu ändern, und 43 % geben an, dass ihr Arbeitgeber kein Tool oder keine mobile App zur Verfügung stellt, mit dem sie ihre Schicht direkt mit Kollegen tauschen können.

Dieses Problem lässt sich durch den Einsatz eines modernen Planungstools leicht lösen. Die Erstellung eines Schichtplans für den Black Friday wird einfacher und Sie haben immer die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein Gewinn für die problemlose Planung, sowohl für das Unternehmen als auch für Ihre Mitarbeiter.

3. Bereiten Sie sich auf Stoßzeiten vor

Wenn Sie glauben, dass Sie hierfür Ihren magischen Umhang und Ihren Hexenhut abstauben und einen Blick in die Kristallkugel werfen müssen, dann haben wir eine bessere Lösung für Sie.

KI-gesteuerte Nachfrageprognosen sind viel besser als alle magischen Hilfsmittel. Wenn Sie strategisch planen und genaue Prognosen erstellen - und das Ganze mit intelligenten KI-gesteuerten Algorithmen abrunden - können Sie im Voraus erkennen, wann Ihre Hauptgeschäftszeiten während des Black Friday Wochenendes sein werden. 

Das bedeutet, dass Sie Ihre Überstundenkosten erheblich senken, Überbesetzung und Unterbesetzung vermeiden können - etwas, von dem 83 % der Mitarbeiter ohne Bürojob sagen, dass es die Arbeit stressiger macht.

Die besten WFM-Tools helfen Ihnen auch dabei, verschiedene Nachfragefaktoren wie Transaktionen, Besucherzahlen und Umsätze pro Standort und Abteilung zu erfassen, so dass Ihre Prognosen genauer sind als je zuvor.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Geheimnis darin besteht, vorbereitet zu sein und die Arbeitspläne für Ihre Mitarbeiter zu vereinfachen. Flexibilität und digitale Tools wie KI-gesteuerte WFM-Software werden Ihre besten Freunde sein und den Black Friday für Ihr Unternehmen zu einem Erfolg machen.

 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was Ihre Mitarbeiter wirklich wollen? Dann laden Sie unseren State of the Deskless Workforce Bericht 2021 herunter, um es herauszufinden.

 

Jetzt herunterladen

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Mit Sicherheit finden wir auch für Ihr Unternehmen die beste Lösung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für eine kostenlose, unverbindliche Produktdemo.