Die Kosten einer schlechten Zeitplanung

Lektionen von 300 Führungskräften


Für diese Studie haben wir eine weltweite Befragung bei
300 Führungskräften durchgeführt, um die größten Herausforderungen und wichtigsten Prioritäten bei der Steuerung von Angestellten im Dienstleistungssektor zu ermitteln. 

Wichtigste Erkenntnisse:

  • Unternehmen, die während der Pandemie keine
    oder nur eine veraltete Softwarelösungen für
    Workforce Management einsetzten, standen vor
    großen operativen Herausforderungen.
  • Ohne KI-gesteuertes Workforce
    Management verloren Unternehmen bis zu 15 % Umsatz und gaben
    bis zu 25 % zu viel für Gehaltskosten aus.
  • Bei den meisten Dienstplänen kam es zu
    durchschnittlich 3 bis 8 Arbeitsrechtsverletzungen
    pro Woche. Als Folge wurden Bußgelder in Höhe von
    Tausenden von Euros verhängt.
Laden sie den vollständigen Bericht zur Studie herunter und erhalten Sie Zugang zu mehr Erkenntnissen und Lösungsansätzen.