US/Global

Domino's Schweiz löst mit Quinyx wichtige Herausforderung

Nach der Eröffnung der ersten Filiale im Jahr 2000 in der Schweiz und dem anschließenden Wachstum auf 20 Filialen und mehr als 400 Mitarbeitenden war die Entscheidung, ein neues Workforce Management (WFM) Tool zu suchen, ein notwendiger Schritt, um die veralteten Dienstplanmethoden mit Excel-Tabellen zu ersetzen, die zuvor zu schlechter Kommunikation und sehr wenig Kontrolle geführt hatten.

Domino's ist eine amerikanische, multinationale Pizzarestaurantkette mit Filialen in über 83 Ländern und 5.701 Städten weltweit.

Nach der Eröffnung der ersten Filiale im Jahr 2000 in der Schweiz und dem anschließenden Wachstum auf 20 Filialen und mehr als 400 Mitarbeitenden war die Entscheidung, ein neues Workforce Management (WFM) Tool zu suchen, ein notwendiger Schritt, um die veralteten Dienstplanmethoden mit Excel-Tabellen zu ersetzen, die zuvor zu schlechter Kommunikation und sehr wenig Kontrolle geführt hatten.

Bart-Quinyx1Bart de Vreese, ehemaliger CEO von Domino’s Schweiz leitete das Unternehmen 9 Jahre lang und gibt einige Einblicke, warum und wie Domino's Schweiz Quinyx implementierte und welche Vorteile er für das Unternehmen sah. Für ihn ist „Domino's ein Geschäft mit Menschen. Es dreht sich alles um Menschen. Ich habe gesehen, wie sich das Personalmanagement entwickelt hat und dass die Digitalisierung ein wichtigeres Thema ist als in der Vergangenheit."

Die meisten Mitarbeitenden sind Auslieferungsfahrer, die jedes Jahr mehr als 1 Million heiße Pizzen ausliefern müssen.

Aus der Fallstudie geht unter anderem hervor, welche drei wesentlichen Herausforderungen mit Quinyx gelöst werden konnten:

  1. Die Integration mit dem bestehenden Gehaltsabrechnungssystem und dem POS,

  2. Über- und Unterbesetzung sofort zu erkennen und eine bessere Kontrolle für Bereichsleiter und

  3. Dienstpläne auf täglicher Basis zu verwalten und mit der Produktivität zu vergleichen.

In der Vergangenheit war dieser Prozess zu zeitaufwändig, komplex und es war schwierig, diese wichtigen Kennzahlen zu vergleichen. Durch ein besseres Management hat sich die Kommunikation mit den Mitarbeitenden stark verbessert, die nun einen unmittelbaren Überblick über Veränderungen haben..

Eines der herausragenden Ergebnisse der Einführung von Quinyx ist, dass der Umsatz von Domino's Schweiz durch eine bessere Prozessabwicklung um über 20 % gestiegen ist. Die Grundlage des Erfolgs von Domino's liegt im Service. Die Möglichkeit, bessere Dienstpläne und die richtigen Mitarbeitenden zur richtigen Zeit zu haben, führte natürlich zu einem höheren Umsatz.

„Quinyx hat uns bei Problemen mit Unterbesetzung geholfen. Das Tool bietet eine klare Visualisierung potenzieller Diskrepanzen, die Manager leicht erkennen und korrigieren können. So können sie sicherstellen, dass sie die Arbeitsgesetze und lokalen Vorschriften jederzeit einhalten und stets über eine angemessene Personalausstattung verfügen. Im Gegenzug können sie Überstunden abbauen oder ihren Mitarbeitenden Urlaub anbieten, wenn die Nachfrage gering ist", so Bart de Vreese.

 

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Case Study:

Case Study herunterladen

Das Wichtigste war die vereinfachte
und verbesserte Bereitstellung der Dienstpläne an die Mitarbeitenden,
bei der Quinyx eine große Hilfe ist.

Bart De Vreese

Ehemaliger CEO

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Mit Sicherheit finden wir auch für Ihr Unternehmen die beste Lösung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für ein kostenloses, unverbindliches Strategiegespräch.